Accesskeys

Wolf

Wölfe im Calandagebiet

Wolf

Foto Markus P. Stähli

Das Wolfsrudel im Grenzgebiet zwischen den Kantonen Graubünden und St.Gallen entwickelt sich dynamisch. Die Situation wird ständig beobachtet und beurteilt.

 

Im Jahr 2012 hat sich im Calandagebiet ein Wolfsrudel gebildet - erstmals nach der Ausrottung des Wolfes in der Schweiz im 19. Jahrhundert. Die Wölfe sind von der sich ausbreitenden Wildpopulation in Italien zugewandert. Selbst für Fachleute ist die Entwicklung der Wolfspopulation schwierig vorauszusehen. Wie die Menschen auf die Wolfsfamilie reagieren, birgt ebenfalls Überraschungen.