Accesskeys

Bodensee-Seeforelle

Bewirtschaftungskonzept Seeforelle

Die IBKF hat ein Bewirtschaftungskonzept für die Bodensee-Seeforelle in Form einer Informationsbroschüre vorgelegt.

 

Das Bewirtschaftungskonzept werden die Leitlinien für die fischereiliche Bewirtschaftung der Bodensee-Seeforelle festgelegt. Es richtet sich an die Fischereiverwaltungen der Länder, Betreiber von Fischbrutanlagen, Fischereibewirtschafter und Gewässerpächter, sowie an Berufsfischer und Angelfischer gleichermassen. Als Grundlage dienen die in den vergangenen Jahren in zahlreichen Projekten und Untersuchungen erarbeiteten Erkenntnisse zur Verbreitung, Bestandsentwicklung und Genetik und die bisherigen Bewirtschaftungs- und Fördermassnahmen.

 

Eine zentrale Bedeutung hat der Einsatz von autochthonen, also einheimischen Fischen. Daneben braucht es geeignete Schonbestimmungen und Fördermassnahmen im Lebensraum der Seeforellen.