Accesskeys

Invasive Neophyten

Warum Pflanzen zum Problem werden

Goldrute

Spätblühende Goldrute

Neophyten sind nach der Entdeckung Amerikas 1492 aus fremdem Gebiet nach Europa eingebrachte Pflanzen. Einige von ihnen können sich auf Kosten einheimischer Arten massiv ausbreiten. Die Ursachen für das invasive Verhalten sind vielfältig, die Folgen fatal:

  • Verdrängung einheimischer Pflanzen und Tiere
  • Beeinträchtigung und Verarmung von Lebensräumen
  • Gefährdung der Gesundheit
  • Schädigung und Destabilisierung von Bauten
  • Veränderung des Landschaftsbildes
  • Ertragsausfälle in Land- und Forstwirtschaft

Der Kanton St.Gallen hat 2018 eine Neophytenstrategie mit klaren Zuständigkeiten und Prioritäten entworfen. Sie fusst auf den Grundsätzen:

  • Schäden der Zukunft durch frühzeitiges Handeln verhindern
  • Aktivitäten auf prioritäre Lebensräume fokussieren
  • Bekämpfung auf wichtige Arten fokussieren
  • Prävention flächendeckend aufziehen
  • Dank einheitlicher Ziele und überkommunaler Zusammenarbeit koordiniert handeln
  • Ziele regionalspezifisch verfeinern

 

 


Invasive Neophyten im Geoportal erfassen


Invasive Neophyten bekämpfen